Tauche ein in die
Welt von FoodTracks

„Brotverwertung – Brotfrikadellen“

Brotfrikadelle

Food Waste, insbesondere in Bezug auf Brot, ist ein globales Problem. Jedes Jahr werden Tonnen von Brot und Backwaren weggeworfen, obwohl es viele Möglichkeiten gibt, übriggebliebenes Brot zu verwerten. Hier findest du einfache und leckere Rezepte, um Brotreste zu verwenden.

Das wohl einfachste Rezept, um altes Brot zu verwerten. Wenn du die Frikadellen vegan machen möchtest, kannst du einfach das Ei weglassen oder eine pflanzliche Alternative nehmen. Auch Käsereste, z.B. Raclettekäse, kannst du super in die Mischung geben.

Zutaten (12 Stück):

  • 180 g altes Brot/ Brötchen/ etc.
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Ei oder veganer Eiersatz
  • Salz und Pfeffer
  • Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Majoran, Kerbel, etc)

Zubereitung:

  1. Brot in grobe Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. So viel Wasser zu dem Brot hinzugeben, bis es bedeckt ist und das Brot einweichen lassen.
  3. Wasser wieder abgießen und das Brot mit den Händen ausdrücken bis keine Flüssigkeit mehr herauskommt.
  4. Das Brot sollte jetzt wieder sehr weich und teigig sein.
  5. Die Zwiebeln klein schneiden und Kräuter nach Belieben fein hacken.
  6. Das Ei für eine schnellere Bindung des Teigs, dazugeben. Ohne das Ei muss etwas länger geknetet werden.
  7. Alle Zutaten nun mit den Händen so lange kneten, bis ein glatter Teig ohne große Stücke entsteht.
  8. Aus dem Teig mit den Händen ca. 12 Frikadellen formen.
  9. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen von allen Seiten gold-braun angebraten. 

Quelle:https://useyourfood.de/brotfrikadellen-aus-trockenem-brot/#recipe