Tauche ein in die
Welt von FoodTracks

„Brotverwertung – Schoko-Kirschkuchen“

Schoko Kirsch Kuchen

Food Waste, insbesondere in Bezug auf Brot, ist ein globales Problem. Jedes Jahr werden Tonnen von Brot und Backwaren weggeworfen, obwohl es viele Möglichkeiten gibt, übriggebliebenes Brot zu verwerten. Hier findest du einfache und leckere Rezepte, um Brotreste zu verwenden.

Alte Brötchen sind auch super für Kuchen geeignet. Heute stellen wir euch ein Rezept für einen Schoko-Kirschkuchen vor. Die Kirschen kannst du nach Belieben auch durch anderes Obst ersetzen.

Zutaten :

  • 5 alte Brötchen
  • 500 ml (pflanzliche) Milch
  • 3 Eier (Eiersatz)
  • 180 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 125 g Butter
  • 80 g Grieß
  • 8 EL Kakao
  • 200 g dunkle Kuvertüre

Zubereitung:

  1. Die alten Brötchen in Würfel schneiden, mit Milch übergießen und ca. 20 Minuten durchziehen lassen
  2. Die Eier trennen; das Eiweiß zu Eischnee schlagen
  3. Eigelb mit Zucker, Vanillezucker und Butter schaumig rühren
  4. Grieß mit dem Kakao und der Eigelb-Masse zu den eingeweichten Brötchen geben und unterrühren
  5. Eischnee unterheben
  6. Kuvertüre hacken und ¾ in die Mischung unterrühren
  7. Backofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen
  8. Boden der Springform (ø 26 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten
  9. 2/3 des Teigs in die Form füllen und fast alle Kirschen auf dem Teig verteilen
  10. Restlichen Teig darüber geben, glattstreichen und mit den übrigen
    Kirschen und der restlichen Kuvertüre verzieren
  11.  Kuchen für ca. 45 Minuten im Ofen backen